Und wenn aus der Impfung doch ZWANG wird??

Aktualisiert: Nov 25

Seit Jahren reagiere ich (wenn nötig, was nicht oft der Fall war) auf Bußgelder wegen zu schnellen Fahrens, denen die Messung einer Radarkamera zugrunde liegt damit, zunächst einmal ein Eichprotokoll des entsprechenden Gerätes anzufordern. Weil ein solches nämlich vorgeschrieben ist, aber in den seltensten Fällen existiert. In der Regel (die zwei oder drei mal, die das in den letzten 10 Jahren nötig war) hab ich daraufhin nie wieder etwas dazu gehört.


Auch wenn Angela Merkel weiter erzählt, dass die Impfung "freiwillig" sein soll, wird sie das , wie wir das vom Mund-und Nasenschutz kennen, wohl kaum bleiben. Wenn man ohne Impfung demnächst nichts mehr machen kann, kann sie das freiwillig nennen, so lange sie will, dann ist es das aber dennoch nicht. "Freiwillig" bedeutet, wählen zu können, ohne Einschränkungen zu befürchten zu haben. Und die Regierung ist gut darin, die angebliche Freiwilligkeit durch Gruppenzwang zu ersetzen.



Deswegen gefällt mir folgende Idee und ich möchte sie an dieser Stelle mit Euch teilen:

#netzfund

Was können wir tun, wenn wir zur Corona-Impfung gezwungen werden?


VERWEIGERT AUF KEINEN FALL DIE IMPFUNG!

GANZ IM GEGENTEIL!

FORDERT EINE REIHE VON DOKUMENTEN AN:


1) Qualitätszertifikat für den Impfstoff,


2) Angaben zum Impfstoff-Hersteller,


3) Dokumente und Lizenzen des Impfstoff-Herstellers,


4) Auszug aus dem einheitlichen StaatsRegister des Impfstoff-Unternehmens,


5) Unterlagen zur Zulassung und Akkreditierung des Unternehmens,


6) gültige Firmenlizenzen:

- ImpfstoffTestZertifikate,

- Nebenwirkungen des Impfstoffs,

- Versicherungsschutz-Dokumente bei negativen Folgen und die Höhe der Entschädigungs-Kosten,


7) Dokumente der Personen, die die Impfung verabreichen:

- Ausbildung,

- Zertifizierung,

- Arbeitszulassung,

- COVID-19 Negativtest.


Nach der Vorlage all dieser Dokumente muss man eine Probe des Impfstoffs zur Analyse ins Labor schicken und sie untersuchen lassen.


Danach müsst ihr eine schriftliche Erklärung mit Unterschrift verlangen, dass ihr nach dieser Impfung keine gesundheitlichen Schäden haben werdet. DIES IST EINE NOTWENDIGE VORAUSSETZUNG!

TEILEN ERWÜNSCHT‼️


Notiert Euch die Liste oder druckt sie Euch aus, tragt sie für den Fall der Fälle einfach immer bei Euch. Die Regierung versucht gerade auf Biegen und Brechen, das Impfen zu erleichtern, was nicht bedeutet, dass wir nicht dafür sogen können, es wo immer es geht zu erschweren, wenn wir es nicht wollen.


Abschließend möchte ich hier diesen Artikel dieses Blogs über Gehorsam ans Herz legen, der in einer unerwünschten Situation eventuell auch noch weiterhelfen kann.


Wer diesem Artikel etwas abgewinnen kann, darf gern ein Herzchen dalassen und den Link nach Belieben teilen.

Genau das ist, was diesen Gedanken gerade fehlt, und genau wir sind die, die das ändern können!

626 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now